Das Debütalbum „ Hell is Home“ ist eine scharfe Granate, die brutale Energie um die Ohren des Zuhörers fliegen lässt. GLOBAL SCUM befasst sich mit kritischen Ansichten gegenüber Politik, unaufhörlichen Kriegszuständen, menschlicher Ignoranz und vom Gefühl innerlich gefangen zu sein. Kurz gesagt, sprechen einfach Manuel Harlanders Songtexte einen an. Es ist schon ein Ohrenschmaus nur der Musik zu lauschen. Wenn man noch versteht worüber der Tiroler singt, finden man noch mehr Spaß daran, auf die preschenden Klänge und den alles zerberstenden Gesang einzugehen. Zusätzlich muss gesagt werden, dass es eine beachtlichere Leistung ist, dass so eine leidenschaftliche Musik von einem einzelnen Künstler produziert worden ist.

 

[WEITERLESEN]

Leave a Reply